Body Rhythm Hamburg - Header

Festival

Das Body Rhythm FESTIVAL

 

Deutschlands einziges internationales Festival für Body Percussion, Stimme und Bewegung geht in die vierte Runde und öffnet am Pfingstwochenende vom 18. bis 21. Mai seine Pforten. Ein lebendiges, rhythmisches und interkulturelles Festival in der weltoffenen Stadt an der Elbe.

Buche Dein Festival-Ticket jetzt!

Inspiration, Austausch und Spaß am gemeinsamen Musizieren. Vom Schnupperkurs und Kidz-Workshop bis zum Complete-Ticket, mit dem während der drei Festivaltage 40 Workshopangebote zur Auswahl stehen, ist alles möglich. Als Highlight sind bei der Festival-Show am Sonntag Abend in der Fabrik, neben dem hochkarätigen internationalen Dozententeam, wieder eingeladene „Special Guests“ auf der Bühne zu sehen. Eröffnet wird das Body Rhythm Hamburg Festival am Freitag Abend von dem Grammy nominierten Percussionisten Tupac Mantilla. Er präsentiert in der Hebebühne Altona die Weltpremiere seiner Solo Performance „Body Songs“ exklusiv in Hamburg.

Die Workshop Themen des Festivals reichen von Body Percussion über Taketina, Vocal Games und Stage Work bis zu brasilianischen und afrikanischen Rhythmen und Tänzen. Das Ganze selbstverständlich ohne Instrumente, denn beim Body Rhythm Hamburg Festival wird der eigene Körper zur Spielfläche. Das gemeinsame Klangerlebnis und die Erfahrungen in der Gruppe stehen dabei im Vordergrund.

Mehr als 130 Teilnehmende aus über 16 Ländern besuchten das Festival 2017!

Teilnehmende haben die Möglichkeit, auf ihrem Niveau einzusteigen, denn es gibt Workshop-Formate sowohl für AnfängerInnen als auch für Rhythmuserfahrene. Für alle, die Body Percussion einmal ausprobieren möchten oder Lust haben, ihr rhythmisches und musikalisches Repertoire zu erweitern.

Aktuelle Infos findest Du auch auf Facebook.

+++ Ein mitreißendes Gruppenerlebnis! +++

Teilnehmer Stimmen:
„Life changing. The Body Rhythm Hamburg FESTIVAL is an international peace revolution thru music.“ (Chandi, Portugal)
„What an amazing experience with so kind and talented people from all over the world!“ (Sophie, France)
„Opens rooms for surprising experiences, for exchange and new perspectives.“ (Petra, Austria)
„Hamburg embraced me only with positive energies! I feel blessed.“ (Federica, Italy)


Special Workshop: Rhythm with Signs mit Santiago Vazquez

Der argentinische „Rhythmus Superstar“ und Dozent Santiago Vazquez gastiert noch drei Tage länger in der Hansestadt und gibt vom 22. bis 24. Mai einen Intensivkurs zum Thema „Rhythm with Signs“ im Soundhafen. In dem Kurs, der durch Zeichen angeleiteten (Musik) Improvisation, sind auch InstrumentalistInnen und SängerInnen herzlich willkommen.


Orte

Opening Event: Tupac Mantilla Solo Percussion Performance “Body Songs” Freitag, 18. Mai 2018

Hebebühne
Barnerstraße 30
22765 Hamburg

 

Festival-Workshops 19.-21. Mai 2018

Bewegungswelten Studios
Stresemannstraße 374 b
22761 Hamburg-Altona

 

Festival-SHOW 20. Mai 2018

FABRIK
Barnerstraße 36
22765 Hamburg

 

Special Workshop: Rhythm with Signs 22. – 24. Mai 2018

Soundhafen
Schleestraße 10 (im Hinterhof)
22767 Hamburg


Anreise


Verpflegung

(vor Ort erhältlich, nicht im Ticketpreis inbegriffen):

Frühstück: Kaffee und Tee kostenlos, Brötchen mit Aufstrich zum Selbstbelegen (je 1,50€)

Mittagessen: Du kannst bei der Festival-Ticket-Buchung für einen oder alle drei Tage ein vegetarisches Mittagessen (8€/Tag) bestellen.

Am gesamten Wochenende ist das Café im Tanzstudio für uns geöffnet. Hier bekommst Du zu moderaten Preisen Getränke und kleine Snacks.


Übernachtung

(Zusatzoption, nicht im Ticketpreis inbegriffen): Noch wenige Plätze frei!

Schlafplätze in den Bewegungswelten Studios – Eine Nacht 20€, ab zwei Nächten 15€ (Duschen 50 Cent/3 Min). Übernachten auf Yogamatten in den Unterrichtsräumen (Kissen und Decken bitte selbst mitbringen). Kapazität begrenzt (first come first serve). Den Reservierungswunsch kannst Du bei der Festival-Ticket-Buchung angeben.

 

Tritt gerne unserer Facebook Gruppe bei: „4. Body Rhythm Hamburg FESTIVAL“-Couch surfing

 

Empfehlungen für weitere Übernachtungsmöglichkeiten in der Umgebung:

Instant sleep

Superbude

B&B Stresemannstraße

Schanzenstern

Airbnb


Fotogalerie Festival 2017

(viele weitere Fotos und Videos auf unserer Facebook Seite)

Fotos © Valentin Jagodzinski, Johanna von Boetticher