Body Rhythm Hamburg - Header

Festival geht in die Verlängerung: Extra Workshop Santiago Vazquez

 

Drei Tage Intensiv Workshop „Rhythm and Percussion with Signs“ mit Santiago Vazquez aus Buenos Aires für fortgeschrittene MusikerInnen. Im Anschluss an das Festival von Dienstag, 22. Mai, bis Donnerstag, 24. Mai. Drei Tage á 3,5 Stunden.

Diese Fortbildung kann auch unabhängig von der Festivalteilnahme gebucht werden.

Kurszeiten und Preise folgen.

Zielgruppe: fortgeschrittene MusikerInnen (alle Instrumente und Gesang)

  • maximal 25 Teilnehmende
  • Percussion-Instrumente sind vorhanden (Die Zeichen werden mit Hilfe von Percussion Instrumenten demonstriert. Fachkenntnisse der Instrumente sind nicht notwendig!)
  • Kurssprache: Englisch (Übersetzung möglich)

„Rhythmus mit Zeichen“ ist eine Zeichensprache die von Schlagzeuger, Bandleader und Komponist Santiago Vazquez erfunden wurde und die bereits von vielen Gruppen in mehreren Ländern erfolgreich eingesetzt wird. Unter ihnen die Gruppe „La Bomba de Tiempo“, die von Vazquez selbst zur Ergründung dieser Methode ins Leben gerufen wurde. Mittlerweile ist sie eine Instanz unter den Percussionsgruppen in Argentinien.
„Rhythmus und Percussion mit Zeichen“ ist sowohl eine Sprache, ein Verfahren und ein Musikspiel, das wirksam, umfassend und mit Spaß persönliche und soziale Kompetenzen trainiert, die für die Integration von Gruppen jeglicher Art notwendig sind.

Einige dieser Fähigkeiten sind das äußere und innere Hören, das Verständnis der Rollen innerhalb der Gruppe, Koordination, Kreativität, Wertschätzung von Vielfalt, das Ausnutzen von Fehlern, Führungsqualitäten und vor allem das Genießen.

„Rhythmus mit Zeichen“ ist ein neuer Weg, um (Trommel basierte) Gruppenimprovisation mit einer Sprache von etwa 150 Zeichen, die mit Händen und Körper ausgeführt werden, anzuleiten. Die Leiterin/ der Leiter kann den Fluss der Improvisation so lenken, dass die Summe der individuellen Ideen in eine echte kollektive Komposition münden.