Body Rhythm Hamburg - Header

Der Festival Ticketverkauf ist eröffnet!

Das Body Rhythm Hamburg FESTIVAL geht in die vierte Runde und öffnet am Pfingstwochenende vom 18. bis 21. Mai seine Pforten. Ein lebendiges, rhythmisches und interkulturelles Festival in der weltoffenen Stadt an der Elbe.

Vom Schnupperkurs und Kidz-Workshop bis zum Complete-Ticket, mit dem während der drei Festivaltage 40 Workshopangebote zur Auswahl stehen, ist alles möglich. Als Highlight sind bei der Festival-Show am Sonntag Abend in der Fabrik, neben dem hochkarätigen internationalen Dozententeam, wieder eingeladene „Special Guests“ auf der Bühne zu sehen. Eröffnet wird das Body Rhythm Hamburg Festival am Freitag Abend von dem Grammy nominierten Percussionist Tupac Mantilla. Er präsentiert in der Hebebühne Altona die Weltpremiere seiner Solo Performance „Body Songs“ exklusiv in Hamburg.

Die Workshop Themen des Festivals reichen von Body Percussion über Taketina, Vocal Games und Stage Work bis zu brasilianischen und afrikanischen Rhythmen und Tänzen. Das Ganze selbstverständlich ohne Instrumente, denn beim Body Rhythm Hamburg Festival wird der eigene Körper zur Spielfläche. Das gemeinsame Klangerlebnis und die Erfahrungen in der Gruppe stehen dabei im Vordergrund.

Mehr als 130 Teilnehmende aus über 16 Ländern besuchten das Festival 2017!

Teilnehmende haben die Möglichkeit, auf ihrem Niveau einzusteigen, denn es gibt Workshop-Formate sowohl für AnfängerInnen als auch für Rhythmuserfahrene. Für alle, die Body Percussion einmal ausprobieren möchten oder Lust haben, ihr rhythmisches und musikalisches Repertoire zu erweitern.

Der argentinische „Rhythmus Superstar“ und Dozent Santiago Vazquez gastiert noch drei Tage länger in der Hansestadt und gibt vom 22. bis 24. Mai einen Intensivkurs zum Thema „Rhythm with Signs“ im Soundhafen. In dem Kurs, der durch Zeichen angeleiteten (Musik) Improvisation, sind auch InstrumentalistInnen und SängerInnen herzlich willkommen.

Die Dozenten beim 4. Body Rhythm Hamburg Festival 2018 sind: Tupac Mantilla (COL), Santiago Vazquez (ARG), Sarah Lasaki (D), Charles Raszl (BRA), Merel Martens (NL), Federica Loredan (I), Esther Diethelm (D), Anna Llombard (E), Alex Ostapenko (UKR) und Ben Schütz (D).

Frühbucherrabatt bis 11. März! Buche Dein Festival-Ticket jetzt!

Aktuelle Infos findest Du immer auf Facebook.

Ahoi aus Hamburg
Ben und Detlef